Alles, was ein Spital braucht.


MED BUYERS GUIDE ist die schnelle und praktische Lieferantenübersicht für Healthcare Professionals. Gute Marktkenntnisse sind die Voraussetzung für das Gestalten optimaler betriebswirtschaftlicher Lösungen.


Die Printversion des MED BUYERS GUIDE wird ab 2010 nicht mehr aufgelegt, da die schnelle Information zu Produkten und Lieferanten heute prioritär im Internet gesucht wird.


Ein Grossteil des Besucherstroms erreicht www.medbuyersguide.ch über die Google-Suche. Bei MED BUYERS GUIDE wird dann das ganze, für das Gesundheitswesen interessante und aktuelle Firmen- und Produkteumfeld gezeigt.


Wir sind bemüht, unsere Dienstleistungen laufend zu optimieren. Deshalb sind wir dankbar für Ihre Anregungen oder Verbesserungsvorschläge.


Ihr MED BUYERS GUIDE - Team


 

MBG-Factsheet (PDF)

IFAS 2010

News aus dem Gesundheitswesen


21.09.2017:

radio rottu oberwallis

Der Kanton muss sparen. Das will er auch im Gesundheitsbereich ...
radio rottu oberwallis
Der Kanton will unnötige Spitalaufenthalte vermeiden und gibt eine Liste mit Eingriffen vor, die grundsätzlich ambulant durchgeführt werden sollen. Quelle: rro ...

und weitere »

 

02.09.2017:

Neue Zürcher Zeitung

Schwedens Kampf mit der «Sommergrippe»
Neue Zürcher Zeitung
Dann nämlich ist das Gesundheitswesen, das schon im Normalbetrieb oft am Anschlag ist, regelmässig überfordert. Dass die Situation dramatisch werden könnte, zeichnete sich heuer schon im Frühsommer ab, als 17 von 21 Regionalbehörden mitteilten, sie ...

 

15.09.2017:

Schweizer Radio und Fernsehen

Thurgauer Gesundheitswesen erhält Unterstützung
Schweizer Radio und Fernsehen
Die neu eingesetzte Kommission Thurgau Gesundheit berät laut Medienmitteilung den Chef des Departements für Finanzen und Soziales sowie den Regierungsrat bei der Beantwortung von strategischen Fragestellungen im Gesundheitswesen.

 

14.09.2017:

TOP ONLINE

Bern und Paris wollen im Gesundheitswesen zusammenspannen
TOP ONLINE
Die Zusammenarbeit im Gesundheitswesen mit Frankreich beruht derzeit auf einzelnen Vereinbarungen in bestimmten Fachgebieten. Mit dem Rahmenabkommen sollen die zuständigen Stellen der Grenzregionen Kooperationsvereinbarungen abschliessen ...

 

13.09.2017:

Netzwoche

"Das Gesundheitswesen ist ein höchst innovativer Zweig"
Netzwoche
Andererseits schreit die Branche unter dem zunehmenden Kostendruck und dem durch die nationale Gesetzgebung (EPD) ausgelösten Druck nach höherer Effizienz und besserer Vernetzung. Das Gesundheitswesen an sich ist traditionellerweise ein höchst ...